Alte Feuerwache
Projekt
  • Services
  • Lab

Das Comeback der Kieler Innenstadt

Eine zentrale Parkplatzbrache wird zu einem preisgekrönten Wohnquartier.

Mit dem Bau der Alten Feuerwache hat FRANK die Initialzündung für die Belebung der Kieler Innenstadt gegeben. Gemeinsam mit einem Projektpartner entwickelten wir ein urbanes Stadtquartier in einzigartiger Lage. Darin befinden sich 68 Eigentumswohnungen, 50 Studentenwohnungen, sechs Stadthäuser sowie eine Gewerbeeinheit. Die Alte Feuerwache wurde damit nicht nur dem Bedarf an innerstädtischem Wohnraum gerecht, sondern schloss eine lange bestehende Lücke am Rande der nördlichen Kieler Altstadt. 2018 wurde das Quartier bei der Verleihung des Städtebaupreises in Mainz ausgezeichnet. Die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) würdigte bei der Preisverleihung die Planung und Realisierung des Projektes mit einem der sechs Anerkennungspreise. Bereits 2017 erhielt die Alte Feuerwache bei den Polis-Awards eine Anerkennung für ihre städtebauliche Qualität.

Feuerwache Ausgrabung

Ein Platz mit Geschichte

Auf historischem Grund entsteht moderne Vielfalt.

In der Alten Feuerwache wird die Vergangenheit lebendig. Mitten im Herzen des Quartiers zeugen Reste der alten Stadtmauer von der langen Tradition der Holstenstadt Kiel an der Förde. Bei den Tiefbauarbeiten wurden Reste einer alten Stadtmauer freigelegt und verschiedene Gegenstände aus dem 17. Jahrhundert gesichert. Innerhalb des Quartiers hat FRANK die genaue Lage der Stadtmauer markiert und verweist damit auf die lange Historie Kiels.

Alles im Blick
Von der unterschiedlichen Architektur bis hin zur fortschrittlichen Gebäudetechnik – FRANK sorgt für die Rundumbetreuung der Eigentümergemeinschaft.
Monika Barton vom Foto-Shooting

Die hervorragende Vernetzung von FRANK zeigt sich in der Alten Feuerwache. Wir haben das Projekt nicht nur entwickelt, realisiert und vermarktet, sondern kümmern uns auch um die WEG-Verwaltung. Die unterschiedlichen Gebäudetypen, inklusive des Solitärs, in dem sich eine

Kunstgalerie befindet, sind eine Besonderheit, mit der wir sorgfältig umgehen.Eine hohe Anforderung stellt die fortschrittliche Gebäudetechnik in den Neubauten dar. Auch deshalb sind unsere WEG-Verwalter*innen stolz auf die Arbeit in dem urbanen und exponierten Quartier.

Alte Feuerwache Nahaufnahme Modell

Ideenwettbewerb für mehr Qualität

Die Alte Feuerwache ist ein Paradebeispiel dafür, was ein Wettbewerb bewirken kann.

Die geplante Bebauung des bisher von der Stadt Kiel weitgehend als öffentlicher Parkplatz genutzten Grundstücks in der Kieler Altstadt war Anlass für das Verfahren. Dank eines vorab durchgeführten Ideenwettbewerbs konnte das Gutachterverfahren planerisch konkret werden. Dies sah eine Bebauung des zuvor wenig genutzten Grundstücks mit Stadthäusern, Eigentums- und Studentenwohnungen sowie gewerblicher Nutzung vor. Die Architekturbüros Böge Lindner K2 und LRW setzten sich dabei mit ihren Entwürfen durch, die später die Grundlage für die Auszeichnungen beim Deutschen Städtebaupreis und den Polis-Awards waren.