Schwalbenplatz

Fit für die Zukunft 

Quartierskonzepte und Sanierungsmanagements bringen Klimaschutz und Nachbarschaften nach vorne.

Die größten Energieeinsparpotenziale in Deutschland liegen im Gebäudebestand. Wir untersuchen daher wir im Rahmen von energetischen Quartierskonzepten technische und wirtschaftliche Energieeinsparpotenziale in Wohnquartieren. Dabei denken wir ganzheitlich, von der Gebäudeebene bis hin zum ganzen Quartier. Unser Ziel ist es, vielfältige Synergieeffekte zu nutzen, um Maßnahmen für die energetische Gebäudesanierung, eine effiziente Energieversorgung und den Ausbau erneuerbarer Energien zu entwickeln. Die enge Einbindung von Immobilieneigentümern und Bewohnern ist dabei ein wesentliches Element, um Maßnahmen anzustoßen und nachhaltige Effekte zu erzielen. Das Erstellen energetischer Quartierskonzepte sowie die anschließende Begleitung durch ein Sanierungsmanagement werden von der KfW-Bank im Rahmen des Programms 432 gefördert.

Energetisch geht auch wirtschaftlich

Ein energetisches Quartierskonzept für die Vogelsiedlung Bargteheide.

FRANK Eco Quartierskonzept Vogelsiedlung Bargteheide

Für die Stadt Bargteheide haben wir ein energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 erstellt und dabei ein Reihenhausgebiet mit privaten Eigentümer*innen untersucht. Im Vordergrund des Konzeptes stand die Untersuchung des Gebäudebestandes, deren Ziel es war, energetische Einsparpotenziale und Sanierungsmaßnahmen aufzuzeigen.

Dafür wurden von FRANK umfangreiche Mustersanierungskonzepte erarbeitet. Die damit verbundene Betrachtung der Wirtschaftlichkeit und die Vorstellung relevanter Fördermittel soll Gebäudeeigentümer*innen dazu motivieren, die empfohlenen Maßnahmen umzusetzen. Das Quartierskonzept wurde dabei unter enger Einbindung der lokalen Akteure, insbesondere der Bewohner*innen, erstellt.

Eine Ladung Klimaschutz

Gute Aussichten im Norden

Anstoß für eine nachhaltige Quartiersentwicklung in Projensdorf

Im Energiequartier Kiel-Projensdorf entstand im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel ein integriertes energetisches Quartiersprojekt. Der Gebäudebestand ist geprägt von Mehrfamilienhäusern aus den 1970er-Jahren und vereinzelten Hochhäusern. Zu den Eigentümer*innen zählen sowohl größere Bestandshalter als auch private Eigentümer*innen. Neben Untersuchungen zu einer zukunftsgerechten Energieversorgung stellten die Untersuchungen und Maßnahmenentwicklungen für den Gebäudebestand und das im Quartier ansässige Gymnasium wesentliche Ziele unseres Konzeptes dar. Aufgrund der zentralen Lage im Stadtgebiet haben wir auch Maßnahmen für ein zukunftsgerechtes Mobilitätsangebot erarbeitet, um die Lebensqualität im Quartier zu erhöhen und ein nachhaltiges Mobilitätsverhalten zu fördern.

Projekte bei FRANK 

Ein FRANKscher Architektur­klassiker 
  • Eco
  • Services
  • Lab

Ein FRANKscher Architektur­klassiker 

Auch nach über 90 Jahren strotzen unsere Laubenganghäuser mit insgesamt 667 Wohnungen in Hamburg-Dulsberg vor Charme.

Umzug in ein fabelhaftes Leben 
  • Development
  • Eco
  • Services
  • Lab

Umzug in ein fabelhaftes Leben 

In der ÖkoSiedlung Friedrichsdorf finden rund 700 Menschen eine nachhaltige Heimat. Wir investieren insgesamt rund 160 Millionen Euro.

Leistungen bei FRANK 

Eco
  • Eco

Eco

Mit unserer langjährigen Erfahrung zur energieeffizienten Immobilie.

Energetische Sanierung
  • Eco

Energetische Sanierung

Bei FRANK kommen alle Lösungen aus einer Hand – ganzheitlich und individuell.

Energie­versorgung
  • Eco

Energie­versorgung

Energie-Contracting von FRANK für Wohnungs­wirtschaft, Gewerbe und Kommunen.

Neubau­konzeption
  • Eco

Neubau­konzeption

Als Experte für Energie­effizienz beraten wir Sie von Anfang an.

Jetzt Kontakt aufnehmen 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@frank.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Uta Feldhaus
Uta Feldhaus

Referentin