Senioren bei FRANK

Altersgerecht und eigenständig

Barrierearmes Seniorenwohnen bei FRANK

Unsere Seniorenwohnungen bieten alles, um Menschen in dieser Lebensphase zu unterstützen. Barrierearm und mit der nötigen Hilfestellung durch unsere Partner im Pflegedienst, finden Senioren bei FRANK ein altersgerechtes Lebensumfeld, in dem sie eigenständig wohnen und leben können.

Alle Infos auf einen Blick

Ein paar wichtige Informationen zuerst:

  • Bei unseren Seniorenwohnungen handelt es sich um altersgerecht ausgestattete, barrierearme Wohnungen mit optionalem oder verpflichtender Betreuungs-/Servicevertrag.
  • Unsere Wohnungen sind für Senioren geeignet, die selbstbestimmt und eigenständig leben.
  • Machen Sie sich frühzeitig Gedanken um Ihren Umzug. In einigen unserer Seniorenwohnanlagen gibt es Wartezeiten, die zum Teil mehrere Jahre betragen. 
  • Erkundigen Sie sich, ob Sie Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein (WBS) besteht. Zur Hilfe können Sie den Wohnberechtigungsschein-Rechner weiter unten auf dieser Seite nutzen.
  • Wenn ein Pflegegrad vorhanden ist, prüfen Sie, ob die Kosten für die Betreuung von der Krankenkasse anteilig oder komplett übernehmen werden können.

Informationen zu den Seniorenwohnanlagen bei FRANK

Hier finden Sie nähere Informationen (wie z.B. Grundrisstypen, Musterbilder, Mietpreisen, usw.) zu den jeweiligen Wohnanlagen für Senioren.

Keine Downloads

Herz

Warteliste für unsere Seniorenwohnanlagen

Wartezeit optimieren!

Häufig ist der Wunsch nach einem neuen und seniorengerechten Zuhause mit erheblicher Wartezeit verbunden. 

Um diese möglichst kurz und transparent zu gestalten, bieten wir Ihnen gerne an sich in unsere Gesuchskartei für die jeweiligen Seniorenwohnanlage einzutragen - denn Ihre Suche nach einem neuen Zuhause ist uns wichtig.
 

Wohnberechtigungsschein für Senior*innen ausrechnen

Online-Rechner für den Wohnberechtigungsschein

Schnell herausfinden, ob Sie berechtigt sind

Mit dem Online-Rechner zum WBS finden Sie schnell und unkompliziert heraus, ob Sie die Voraussetzungen für einen Wohnberechtigungsschein erfüllen. Einfach auf den Link klicken und die geforderten Informationen eingeben, schon wissen Sie Bescheid.

Was ist seniorengerechtes Wohnen

Wer selbständig leben kann, ist hier richtig

Das Betreute Wohnen oder auch Service Wohnen hat sich als sinnvolle Alternative zum Altenheim und in einigen Fällen auch zum Pflegeheim erwiesen. FRANK arbeitet dabei mit verschiedenen Betreibern zusammen. Die Angebote variieren, es gibt aber Gemeinsamkeiten, die die Betreiber in aller Regel den Bewohner*innen anbieten.
 

  • Grundleistungen werden über eine Betreuungspauschale angeboten.
  • Dazu zählt der Hausnotruf mit einer 24-Stunden-Notfallbereitschaft.
  • Care-Management zur Erfassung des Hilfsbedarfs.
  • Ansprechpartner*innen des Betreibers sind vor Ort für die Bewohner da.
  • Es gibt Gemeinschaftsräume für Begegnungen und zum Knüpfen von Kontakten.
  • Es finden vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten statt.
  • Kostenpflichtige Zusatz- und Sonderleistungen können frei gewählt werden.
  • Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten und Dienstleistungsangeboten (z.B. Einkaufsdienst, Mittagstisch, usw.) durch Ansprechpartner*innen.
Gustav Schatz Hof

Seniorenwohnen in Kiel

Buntes Leben im Gustav-Schatz Hof

Rund 100 barrierearme und betreute Seniorenwohnungen zählt das Seniorenquartier im Gustav-Schatz-Hof in Kiel-Gaarden. Die Anlage wurde für ihr außergewöhnliches Integrationskonzept ausgezeichnet und von der damaligen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besucht. Hier leben Menschen mit Migrationshintergrund aus mehr als zehn Nationen und mit unterschiedlichen Religionen unter einem Dach zusammen. Das betreute Wohnen wird von der Diakonie Altholstein geleitet. Neben dem Mietertreff “Schatzhaus” gibt es auch eine Kita, die das Konzept vom Mehrgenerationen-Wohnen komplett macht.

Senioren Frankenallee

Seniorenwohnen in Frankfurt

Generationsübergreifendes Leben im Frankfurter Gallus

98 barrierefreie Seniorenwohnungen haben wir in unserem Mehrgenerationen-Quartier im Stadtteil Gallus. Dabei bietet der hauseigene Seniorentreff Unterstützung im Alltag, Kontakte mit den Nachbar*innen und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Zudem gibt es die Möglichkeit der Betreuung. Ziel unseres Mehrgenerationenquartiers ist es, dass ältere Menschen hier so lange wie möglich eigenständig und selbstbestimmt leben können.

Informationen und Partner auf einen Blick

Wir arbeiten mit verschiedenen Pflegediensten und Informationsstellen zusammen.


Eine Auswahl unserer Partner finden Sie hier:

Kiel Schilksee

Schöner Wohnen in Kiel-Schilksee

Hier gibt es Seniorenwohnungen für jeden Geldbeutel

In unserer Seniorenwohnanlagen leben Senior*innen in öffentlich geförderten und frei finanzierten Wohnungen gemeinsam in der Anlage. Die Ausstattung der Wohnungen ist dabei grundsätzlich gleich.

Als Ansprechpartner vor Ort unterstützt das DRK die Mieter in allen Bereichen. Und für Abwechslung sorgt die Begegnungsstätte anna. Hier gibt es Spielenachmittage, Ausflüge und Sportangebote. Gemeinsame Mittagessen sorgen für den Austausch untereinander. Dazu können die Bewohner*innen an Handy- oder Gedächtnistraining teilnehmen. Einkaufsmöglichkeiten, eine Apotheke und ein Optiker sind fußläufig entfernt.

Erfahrung trifft Jugend

Die Stiftung für eine gemeinsame Zukunft in Schleswig-Holstein

frfre

Unter dem Dach der Bürgerstiftung Stormarn gründete FRANK im Jahr 2009 die Stiftung "Erfahrung trifft Jugend.” Nach wie vor setzt die Stiftung viele gemeinsame Projekte im Landkreis um. Ob Alt und Jung zusammen Bienenhotels bauen, gemeinsam musizieren oder sich zu plattdeutschen Lesungen treffen:

Wichtig ist bei allen Projekten vor allem der Austausch zwischen den Generationen. Die Stiftung organisiert diese vielfältigen Aktionen insbesondere im Seniorendorf Bargteheide sowie in der Seniorenwohnanlagen Claudiushof in Reinfeld.

Entdecke weitere Bereiche

Studierenden-wohnungen

Studierenden-wohnungen

Öffentlich<br />
gefördert

Öffentlich
gefördert