Städtebauliche Entwicklung

Partnerschaftlich von Anfang an 

Wir verknüpfen unser kommunales Know-how zu städtebaulichen Entwicklungen mit unserem privatwirtschaftlichen Hintergrund. 

FRANK ist der richtige Partner für komplexe und nachhaltige Grundstücks- und Projektentwicklungen. Als Käufer und Investor, als Entwicklungspartner oder Dienstleister stehen wir von der Entwicklung bis zur Erschließung eines Grundstückes bereit, um die jeweils optimale Lösung zu finden. Wir sind immer auf der Suche nach dem besten, ganzheitlichen Ansatz, um eine städtebauliche Entwicklung zum Erfolg zu führen und Langfristigkeit zu gewährleisten. Umso wichtiger ist daher das kooperative Zusammenwirken aller am Prozess Beteiligten, um uns Schritt für Schritt nachhaltigen Ergebnissen zu nähern. Aus diesem Grund gibt es bei all unseren Projekten einen gemeinsamen Nenner: Partnerschaftliches Miteinander. 

Alte Feuerwache Städtebauliche Entwicklung

Konkurrenz belebt das Geschäft 

Was Wettbewerbe bewirken können – die Alte Feuerwache in Kiel als Paradebeispiel. 

Aufgrund der angestrebten Bebauung des bisher von der Landeshauptstadt Kiel als öffentlicher Parkplatz genutzten Grundstücks der „Alten Feuerwache“ in der Kieler Altstadt, wurde ein Gutachterverfahren in die Wege geleitet. Auf Grundlage eines zuvor durchgeführten Ideenwettbewerbs konnte das Verfahren für die Bebauung des bislang wenig genutzten Grundstücks planerisch konkretisiert werden. So entstanden Stadthäuser, Eigentums- und Studentenwohnungen sowie Raum für die gewerbliche Nutzung.

ÖkoSiedlung Friedrichsdorf Städtebauliche Entwicklung

Entwicklung auf der grünen Wiese 

FRANK und FRIEDA in der  ÖkoSiedlung Friedrichsdorf. 

2015 hat FRANK den Zuschlag für das dreistufig angelegte Wohnlandentwicklungsverfahren der Gemeinde Friedrichsdorf erhalten. Seither erfolgt eine ambitionierte und ökologisch vorbildliche Entwicklung der Flächen, die über 700 Menschen zum Wohnen einlädt. 

 Städtebauliche Entwicklung Travemünde

Neue Qualität durch Konversion 

Wohnen, wo andere Urlaub machen – in Travemünde realisieren wir die Umgestaltung einer Gewerbebrache zu einem bunten Quartier. 

Im sogenannten Fischereihafen in Lübeck-Travemünde auf dem Baggersand/Hafenquartier entstehen Objekte in attraktiver Wasserlage. Neben dem Wohnungsbau sind ein neuer Yachthafen sowie Flächen für Einzelhandel, Ferienwohnungen und Gastronomie geplant. Dieses ambitionierte Projekt stellt eine gelungene Kooperation zwischen der Hansestadt Lübeck und der FRANK dar. Ziel ist es dabei, nicht nur ein untergenutztes Areal in ein neues Stadtquartier zu verwandeln, sondern gleichzeitig den Tourismus zu stärken und zugleich die ansässige Fischerei zu erhalten. Nach dem Bau einer Lagerhalle für den Fischfang, dem Abriss der alten Maschinenhallen sowie erster Erschließungsmaßnahmen steht der Beginn des Hochbaus in den Startlöchern.

Hörn Kiel  Städtebauliche Entwicklung

Von der Machbarkeitsstudie bis zum Hochbau   

FRANK schafft Grundlagen für das größte Wohnungsbauprojekt an der Kieler Hörn.   

Als Partner einer aus 10 Unternehmen bestehenden Projektgesellschaft übernimmt die FRANK Entwicklung Stadt und Land die Planung zur Entwicklung eines Grundstückes an der Kieler Hörn in Kooperation mit der Stadt Kiel. In der Nähe des Stadtzentrums entstehen 350 Wohneinheiten für jedes Budget, ergänzt durch mehrere Tausend Quadratmeter für Gastronomie und Gewerbe. Ein wesentlicher Beitrag für die Entwicklung eines Areals in zentraler Innenstadt- und Wasserlage, das zuvor nur industriell genutzt wurde. So wurde ein Teil der Stadt ganz neu definiert. 

 Städtebauliche Entwicklung Wentorf

Neubauentwicklung vor den Toren Hamburgs   

Auf einer ehemals landwirtschaftlich genutzten Fläche in Wentorf bei Hamburg entstanden rund 300 neue Wohneinheiten. 

Wentorf in Schleswig-Holstein grenzt an den Hamburger Stadtteil Bergedorf. In Kooperation mit der LEG Entwicklung GmbH und der Lauenburgischen Sparkassen-Immobilien GmbH (Wentorfer Sachsenwald GmbH & Co. KG) entwickelte FRANK das attraktive Neubaugebiet in drei Bauabschnitten. Die in das städtebauliche Konzept integrierten Knicks führten zur Gliederung in drei Teilquartiere, die mit natürlichen Landschafts- elementen einen hohen Grünflächen- und Freiraumanteil erzeugen. Es entstanden insgesamt 300 Wohneinheiten für ca. 800 Menschen. Die unterschiedlichen Gebäudetypologien bieten ein breites Angebot für unterschiedliche Zielgruppen. Diese Struktur ist wegbereitend für eine soziale Durchmischung und belebt das Quartier.

Leistungen bei FRANK 

Grundstücks­entwicklung mit Eigentümern
  • Development

Grundstücks­entwicklung mit Eigentümern

Gemeinsam mit FRANK eine Vision für die Grundstücks­nutzung entwickeln.

Projekt­entwicklung & Bauträger
  • Development

Projekt­entwicklung & Bauträger

FRANK entwickelt und realisiert Immobilien für alle Lebenslagen.

Quartiers­entwicklung mit Kommunen
  • Development

Quartiers­entwicklung mit Kommunen

FRANK bietet umsetzungsorientierte Lösungen aus einer Hand.

News bei FRANK 

FRANK neu entdecken
  • Development
  • Eco
  • Services
  • Lab

FRANK neu entdecken

Ein besonderes Quartier für eine besondere Gemeinde
  • Development

Ein besonderes Quartier für eine besondere Gemeinde

Die IG Fuhle - das Netzwerk für alle Gewerbe­treibenden
  • Development
  • Lab

Die IG Fuhle - das Netzwerk für alle Gewerbe­treibenden

Jetzt Kontakt aufnehmen 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@frank.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Carolin Ahrens
Carolin Ahrens

Geschäftsführerin Städtebauliche Entwicklung